Kastanienseitling / Lungenseitling pleurotus pu...

Kastanienseitling / Lungenseitling pleurotus pulmonaris

Kastanienseitling / Lungenseitling pleurotus pulmonaris

Kastanienseitling / Lungenseitling
pleurotus pulmonaris

 

Der auch in Deutschland sowie in der Holarktis leicht zu findende Kastanienseitling wird oft mit dem Austernseitling verwechselt. Er mag feuchte Wälder und ist ein Laubbaum Bewohner.

 

In der Zucht bildet er dichte Trauben. Bei hoher Luftfeuchtigkeit 80% - 90% und einer Temperatur von 15C bis 20C fühlt er sich besonders wohl.

 

Sein festes Fruchtfleisch und sein kräftiges Aroma machen den geschmackvollen Gourmetpilz zu einer Attraktion in der Küche. Man kann ihn sehr vielseitig verwenden. Er ist eine sehr gute Alternative zu Fleisch und eine Bereicherung in Ihrer Soße oder Suppe.

 

Das Besondere an dem Lungenseitling ist jedoch, dass man Fenster und Türen beim Braten schließen muss! Wenn die Nachbarn das riechen, dann stehen die mit Messer und Gabel vor Ihrer Eingangstür.