Rosenseitling / Flamingoseitling / pleurotus dj...

Rosenseitling / Flamingoseitling / pleurotus djamor salmoneostramineus

Rosenseitling / Flamingoseitling / pleurotus djamor salmoneostramineus

Rosenseitling / Flamingoseitling
pleurotus djamor salmoneostramineus

 

Der auf Hawaii, sowie in den Tropen, Subtropen Amerikas und Asien lebende Baumbewohner, ist eine Augenweide in seiner vollen Pracht. Voll ausgewachsen ist er einem Rosenkelch sehr ähnlich.

 

In der Zucht mag er ein tropisches Klima. Eine Temperatur zwischen 20°C und 30°C sowie eine Luftfeuchtigkeit von 80 - 90% bieten dem flamingofarbigen Seitling ein gutes Klima um sein festes Fruchtfleisch zu bilden. Im Wachstum riecht er fruchtig, was jedoch bei schlechten Bedingungen schnell in einen beißenden Geruch wechseln kann.

 

In der Küche ist er oft für eine Überraschung gut. Sein Geschmack erinnert an Lachsschinken, und seine Bissfestigkeit bereitet Freude am Essen. Er ist die vegane Antwort auf Speck. Bei Lagerung kann er einen beißenden Geruch entwickeln, der jedoch beim Braten vollständig verschwindet!

 

Beim Braten färbt sich der Rosenseitling orange und signaliesiert sein schmackhaften Speisezustand. Besonders lecker ist er mit Bratkartoffeln, Pasta oder im Rührei.

 

Natürlich enthalten:

Aminosäure, Polysacharide, Folsäure, Proteine, Kalium, Phosphor
Vitamine: B

 

Pilz im Blumentopf Substrat Einsatz Rosenseitling

In seiner vollen Pracht erscheint uns der Rosenseitling einem Rosenkelch gleich, was für dekorative Zwecke sehr attraktiv ist. Die flamingofarben ist sehr kräftig und man kann deutlich die Lammelen sehen. Ein sehr schmackhafter Blickfang und die Sensation in einer Naturdekoration.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand