Wie nutze ich Trockenpilzprodukte?

Wie nutze ich Trockenpilzprodukte?

Trockenpilze & Pilzpulver Anwendung:

Pilzpulver eignet sich besonders gut, um Soßen und Suppen zu veredeln!
Getrocknete Pilze sind sehr aromatisch und lassen sich spielerisch in Ihre Speisen verarbeiten!

 

Auch als Panade für diverse Gerichte sind Pilze eine Bereicherung in der Küche.
Das kräftige Aroma der Pilzpanade lädt auch erfahrene Köche auf eine neue Geschmacksreise ein!

 

Eine biologisch reine Edelpilzsuppe ist mit dem Pilzpulver schnell gemacht. Je nach Tassengröße benötigen Sie ca. einen Teelöffel Bio Gemüsebrühe, einen Teelöffel Pilzpulver, optimal ein Stückchen Butter oder einen Hauch Sahne. Mit heißem Wasser aufgießen, gut verrühren und fertig!
 

Pasta schmeckt mit fast allen Pilzsorten und das Schöne ist, auch in jedem Zustand sind sie leicht zubereitet. Ob Frischpilze roh oder in Butter / Pflanzenöl geschwenkt, getrocknet als Gewürz, über die Pasta gestreut oder als Granulat in der Pilzsoße bringen Edelpilze den Geschmack, den jeder mag!
 

Getrocknete Pilze und Pilzgranulat müssen vor Gebrauch ca, 20 Minuten im warmen Wasser eingeweicht werden. Man kann sie jedoch auch direkt in der Suppe oder Soße einweichen. Einweichzeit beachten!
 

Die Dosierung ist jedem Geschmack anpassbar.
Um sich besser orientieren zu können, gibt es eine Faustformel.

 

1kg Frischpilze ergeben ca. 100g Trockenprodukt!
 

Schonend getrocknete Edelpilze oder auch Vitalpilze sind auch eine Bereicherung an Inhaltsstoffen für Mensch und Tier!
Viele Kunden verwenden unsere Pilzpulver als Nahrungsergänzung. Wichtige Vorteile ergeben sich aus dem regelmäßigen Konsum!